Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA

Axel Springer geht mit NetID in die nächste Runde

14. June 2021 (jh)
Bild: Savvas Stavrinos - Unsplash

Die Zusammenarbeit zwischen Axel Springer und der Login-Allianz European NetID Foundation wird vertieft. Das Medienunternehmen setzt ab sofort als erster NetID-Partner das Consent-Produkt der Stiftung mit seiner Soft-Login-Funktion auf den Webseiten von Bild, Welt und Techbook ein. Im Laufe des Jahres plant Axel Springer diese Lösung auf weitere Online-Angebote seines Portfolios auszurollen.

Die erweiterte Partnerschaft soll es Nutzern ermöglichen, mit einem Klick die jeweilige Website mit ihrer NetID zu verknüpfen und so langfristig ihre Privatsphäre-Einstellungen an einem zentralen Punkt zu verwalten. Die NetID wurde im März 2018 von der Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1 und United Internet mit den Marken Web.de und Gmx gegründet. Ziel ist die Schaffung eines Single-Sign-On für den Nutzer über die Angebote der NetID-Partner hinweg. Damit soll der Werbeindustrie perspektivisch eine Alternative zu Cookie-basierter Werbung sowie zu den US-amerikanischen Walled Gardens gegeben werden, die für ihre Werbeangebote ebenfalls auf Logins setzen.

“Die Unsicherheit im Markt ist zurzeit enorm – auch angefeuert durch Googles Todesschuss für Third-Party-Cookies und die Ankündigung zur Privacy Sandbox. Umso wichtiger ist es jetzt für Publisher und Werbungtreibende, zu handeln und sich für Alternativen zu entscheiden”, meint Sven Bornemann, CEO der European NetID Foundation. “Im Fokus muss der Nutzer stehen sowie ein transparentes und datenschutzkonformes Einwilligungs-Management – anders ist Onlinemarketing in Zukunft nicht möglich“.

Robert Blanck, General Manager Advertising & E-Commerce bei Axel Springer National Media & Tech und Mitglied des Fachbeirates Publishing/Vermarktung der NetID, ergänzt: “Bei Axel Springer haben wir uns früh für branchenübergreifende Lösungen eingesetzt, die die Perspektive von Nutzern und Werbetreibenden verbinden. Nur mit einem gemeinsamen Angebot von starken deutschen und europäischen Partnern wird die Digitalwirtschaft der Dominanz der internationalen Plattformen wirksam entgegentreten können. Wir sind sicher, dass noch einige namhafte Partner folgen werden.”

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Sales Strategien & Innovationen 2023 am 01. February 2023, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie sieht die Zukunft der Monetarisierung digitalen Inventars aus Sicht der Medien aus? Wie kann es gelingen Publisherdaten in die Vermarktung einzubeziehen? Gibt es Alternativen zur klassischen Werbevermarktung? Jetzt anmelden!