Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Bahlsen debütiert mit neuem Schokoriegel in Programmatic-DOOH

11. September 2020 (apr)
Bild: Bahlsen Pick-Up-Testimonial Magnus

Das Hannoveraner Traditionsunternehmen Bahlsen wagt sich für seinen neuen Pick-Up-Riegel mit Haselnuss-Geschmack in unbekannte Gefilde – zumindest was die Promotion betrifft. Die großangelegte Awareness-Kampagne für die Süßware, die seit April im Handel ist, stützt sich zum Teil auf programmatische Außenwerbung. Der hiesige Keks-Marktführer verpflichtete dazu die Hamburger Agentur Weischer.JvB, die dynamisch zusammengesetzte Video-Motive auf digitale Plakatwände bringt.

Die Kampagne für den Riegel, den man laut der Marketing-Strategie “probieren nuss”, ist die größte des Jahres für Bahlsen und soll 550 Millionen Kontakte von Mitte August bis in den November schaffen. Dazu tritt das von M&C Saatchi kreierte Testimonial Magnus – der “mag Nuss” – unter anderem auf Prosieben & Co. sowie online bei diversen deutschen Publishern, Youtube und in Social Media auf. Das dritte Standbein der Kampagne ist neben Online-Video und TV das in jüngster Vergangenheit wieder erstarkende Out-of-Home, wobei der Großteil der Außenwerbe-Maßnahmen programmatisch ausgespielt wird. Dafür zeichnet die zum Werbevermarkter gehörende Mediaagentur Weischer.JvB zusammen mit Mediaplus verantwortlich.

Bild: Bahlsen Magnus grüßt in den Straßen Hannovers

Dynamic Creation sorgt für individuelle Werbebotschaften

Die Motive für die Spots auf den digitalen Großbildschirmen laufen auf Ströer-Inventar und variieren je nach Zielgruppe, Ort und Tageszeit. Die Kampagne richtet sich an drei Zielgruppen unterschiedlichen Alters, wobei dafür einerseits Daten von Ströer sowie andererseits weitere Bewegungsdaten zur Überprüfung herangezogen werden. Die Entscheidung, wie die Kreation letztlich aussieht, hängt außerdem davon ab, um welchen Wochentag und welche Uhrzeit es sich handelt, ob es regionale Aspekte zur Ansprache gibt und welche “Topics” für die Zielgruppe relevant sind.

So lautet die Werbebotschaft am Samstagabend in München etwa: „Servus Schwabing! Ihr wisst ja: A nusserl was geht immer!“. Sonntagvormittag in Hamburg präsentiert sich Magnus mit den Worten: „Moin Landungsbrücken! Frühstück am Fischmarkt? Nuss ja nicht jedem schmecken!“. Daraus entsteht ein Pool aus circa 1.000 unterschiedlichen DOOH-Spots, deren Puzzleteile individuell in Echtzeit zusammengesetzt werden.

Kampagnen-Summary

Werbetreibender: Bahlsen
Mediaagentur: Weischer.JvB / Mediaplus
Kreativagentur: M&C Saatchi
Technologie: Active Agent / Ströer
Auslieferung: deutschlandweit

EVENT-TIPP ADZINE Live - Folge #1 - State of Addressable TV: Was es ist, was es kann! am 02. December 2020, 10:30 - 12:00 Uhr

ADZINE Live sind 90-minütige Mini-Konferenzen zu den Themen: Video Advertising, Programmatic + Adtech, Martech und Mobile. Als Mix aus Studio- und Digital-Event, präsentiert ADZINE LIVE Vorträge, Cases und Diskussionen, die vom Moderator aus dem Studio geleitet werden. Zu jeder Ausgabe begrüßen wir einen Gast im Studio, weitere Experten werden per Videokonferenz hinzugeschaltet. Jetzt anmelden!