MOBILE

Smaato eröffnet Entwicklerbüro in Berlin

7. Juni 2018 (ft)
Bild: Markus Spiske; CC0 - unsplash.com

Der Mobile-Programmatic-Plattformanbieter Smaato verstärkt seine Präsenz in Deutschland Ab Juni ist das Unternehmen mit einem zusätzlichen Büro in Berlin vertreten. Die Hamburger Niederlassung wird auch weiterhin bestehen bleiben. Der neue Standort in der deutschen Hauptstadt soll derweil genutzt werden, um engere Kontakte zu der internationalen Entwicklerszene zu binden.

Als globale Real-Time-Advertising-Plattform verbindet Smaato nach eigenen Angaben etwa 10.000 Advertiser mit über 90.000 App-Entwicklern und mobilen Web-Publishern. Das Unternehmen wurde 2005 von den Ragnar Kruse und Petra Vorsteher gegründet und verfügt neben seinem internationalen Hauptsitz in San Francisco über Niederlassungen in Hamburg, Singapur, Shanghai, sowie New York und beschäftigt insgesamt 250 Mitarbeiter.

Smaato-Präsident Arndt Groth kommentiert die Erweiterung um das Berliner Büro: „Mit der Gründung unserer neuen Niederlassung eröffnen wir uns Zugang zu dem in der Hauptstadt ansässigen internationalen Entwickler-Potential.”