Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE

FischerAppelt holt Performance-Team von Air Berlin

26. Oktober 2017 (ft)
Bild: FischerAppelt Presse Pascal Volz und Franziska von Lewinski

Nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin wechseln zum Januar 2018 Teile des E-Commerce-Teams zum Berliner Standort von FischerAppelt, darunter auch Pascal Volz, zuletzt Vice President E-Commerce & Online Sales bei Air Berlin. Durch den Zuwachs soll die neue Performance-Marketing-Einheit „FischerAppelt performance“ entstehen. Die Geschäftsführung übernimmt eine Doppelspitze aus Pascal Volz und FischerAppelt-Digitalvorstehende Franziska von Lewinski.

FischerAppelt baut damit das wachsende Digitalressort weiter aus. Die neu formierte Unit soll die gesamte Bandbreite an Möglichkeiten zur Traffic- und Conversion-Generierung sowie zur Realisierung crossmedialer Attributionslösungen bieten. Hierbei setzt die Einheit nicht auf bestehende Angebote auf, sondern will eigene Attributionsmodelle mit proprietärer Technologie entwickeln.

Pascal Volz blickt auf über dreizehn Jahre Erfahrung im Bereich E-Commerce und Performance Marketing zurück. Als Vice President E-Commerce & Online Sales von Air Berlin hat Volz den globalen E-Commerce-Umsatz des Konzerns verantwortet. Vor seiner Zeit bei der Fluggesellschaft war er bei diversen Unternehmen in digitaler Führungsverantwortung, unter anderem als Director Performance Marketing beim Hotelportal HRS sowie als Head of SEO bei Unister.

Franziska von Lewinski kommentiert: „Von unseren Kunden vernehmen wir zunehmend den Wunsch nach ganzheitlichen Lösungen im digitalen Marketing – dabei geht es vor allem um die Verzahnung von Branding und Sales.“ Sie sieht in der Verbindung des E-Commerce-Teams von Air Berlin und FischerAppelt eine passende Verbindung, die es am Markt in der Form noch nicht gab.