Stefan Uhl wird CEO von Mindshare Deutschland

8. Mai 2017 (jvr)

Stefan Uhl wird zum 1. Juli 2017 neuer CEO Mindshare Germany. Er tritt damit die Nachfolge von Sebastian Hupf an. Hupf wird eine Führungsrolle bei GroupM, der Holding der Mindshare, übernehmen, nachdem er in den letzten 12 Monaten die Mindshare Germany geführt und reorganisiert hat.

Stefan Uhl war schon einmal bei Mindshare und dem GroupM-Netzwerk bevor er 2013 zur Starcom-Gruppe wechselte und dort als CEO DACH verantwortlich war.

Presse Mindshare Stefan Uhl

Stefan Uhl dazu: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit einigen vertrauten Kollegen und vor allem auch mit vielen neuen Gesichtern. Mindshare hat international und national gemeinsam mit seinen Kunden häufig die Themen im Mediabereich gesetzt und die Branche insgesamt weiter entwickelt. Es reizt mich sehr, diese Themen und die Agentur gemeinsam mit Katja Brandt und dem Team voran zu treiben.“ Mindshares DACH-Chefin Katja Brandt bezeichnet Uhl als einen "Hochkaräter der Media-Branche". Brandt bedankt sich sogleich bei Uhls Vorgänger Sebastian Hupf, der eine Führungsrolle bei der internationalen GroupM übernehmen soll. "Ein großes Danke an Sebastian Hupf, der im vergangenen Jahr in der Agentur erfolgreich eine Reorganisation umgesetzt hat, auf der basierend Mindshare seinen Erfolgskurs fortsetzen wird", so Brandt.