Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Opel-Chatbot vermittelt Probefahrten

7. Februar 2017 (ft)
Bild: Martinus; CC0 - pexels.com

Nach dem Launch Anfang 2016 setzen Unternehmen immer häufiger Chatbots zur automatisierten Kommunikation mit Nutzern ein. So versucht sich jetzt auch Opel an der noch jungen Form der Kundenansprache. Im Zuge eines Pilotprojektes bietet der der deutsche Automobilhersteller mit Hilfe von MRM McCann einen Facebook-Chatbot an, über den interessierte Nutzer innerhalb einer Minute eine Probefahrt vereinbaren können.

Der Chatbot ist zunächst auf die Vereinbarung von Probefahrtterminen designed. Das Projekt erfolgt nach Angaben von Opel in Zusammenarbeit mit drei Opelhändlern zunächst in Düsseldorf und soll in Kürze auch in München, Frankfurt und Stuttgart verfügbar sein.

Bild: Screenshot Opel Chatbot "Chad"  » Vergrösserung

Im Messenger-Gesprächsfenster bietet Opels „Chad“ dem potentiellen Kunden zunächst eine Auswahl an Fahrzeugmodellen an. Hat sich der Kunde entschieden, fragt ihn der Bot nach dem gewünschten Ort, an dem die Probefahrt stattfinden soll und schlägt dem Nutzer das am nächsten gelegene und teilnehmende Opel-Autohaus vor. Die Terminabsprache wird ebenfalls über das Messenger-Fenster vereinbart. Der Händler erhält im Anschluss automatisiert einen Termineintrag in seinem Kalender. Der Chatbot soll dadurch einen Teil der Kundenkommunikation übernehmen, um auch an Zeiten verfügbar zu sein, die der Händler nicht erreichbar ist.