SEARCH MARKETING

Neo@Ogilvy gewinnt Search-Etat von Aldi Süd

2. February 2017 (ft)
Bild: Foto-Ruhrgebiet - Adobe Stock

Die Media- und Performance-Tochter der Düsseldorfer Agentur Ogilvy, Neo@Ogilvy, hat den Search-Etat von Aldi Süd gewonnen und hat sich dabei gegen zwei Wettbewerber durchgesetzt. Erst im September 2016 konnte sich die Agenturtochter den Media-Etat des Lebensmittel-Discounters sichern.

Seit Mitte 2016 arbeitet Ogilvy – gemeinsam mit Oliver Voss – als Kreativagentur für die umfassende Aldi-Kampagne „Einfach ist mehr" und verantwortet in dieser Funktion klassische und digitale Maßnahmen.

Marc Czesnik, Managing Director Neo@Ogilvy, freut sich über den weiteren Ausbau der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden Aldi Süd: "Mit dem SEA-Etat konnten wir einen weiteren wichtigen Teilbereich von Aldi Süd für uns gewinnen. Das ist ein schöner Vertrauensbeweis für unsere Zusammenarbeit."

Zukünftig will die Agentur das wöchentlich wechselnde Nonfood-Angebot des Discounters strategisch für den Search-Bereich bewerben. Der Start der SEA-Maßnahmen im Rahmen der Angebotskommunikation wird voraussichtlich im März erfolgen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!