Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Smaato erweitert Angebot um Outstream und Rewarded Video

18. November 2016 (ft)
Bild: Smaato Presse  » Vergrösserung

Wenn das Video-Inventar knapp wird, können Desktop Publisher mittlerweile auf Outstream-Formate ausweichen, um auch in Texten Videowerbung vermarkten zu können. Smaato, eine Real-Time Advertising Plattform für mobile Publisher und App-Entwickler, hat nun sein Angebot um Outstream Videos erweitert, um der gesteigerten Nachfrage nach mobilen Premium-Video-Ads nachzukommen. Zusätzlich rollt das Unternehmen das neue Format Rewarded Video aus.

Smaato möchte die beiden neuen Formate direkt über seine Publisher Plattform anbieten. Mit den Outstreams Ads sollen auch Mobile Publisher die Möglichkeit bekommen, Texte oder Webseiten ohne Videos mittels Bewegtbildwerbung zu monetarisieren. Das Format benötigt keinen integrierten Video Player und wird automatisch und ohne Ton abgespielt. Die Ads starten sobald sie teilweise sichtbar sind und stoppen, wenn dies nicht mehr der Fall ist.

Rewarded Video Ads bieten allen Nutzern Incentives für das vollständige Ansehen. So sollen sie beispielsweise besser an In-App-Käufe herangeführt und ihre Lifetime Value gesteigert werden. Da die Ads mobilen Nutzern durch das Opt-in mehr Kontrolle ermöglichen, sollen sie Advertisern im Rahmen ihrer Kampagnen zu hohen Video Completion Rates verhelfen.