ECOMMERCE

Digitalwirtschaft: Wer ist Deutschlands größter Arbeitgeber?

14. April 2016 (ft)
Bild: Zalando Presse

In einem von der Digitalagentur Piabo und der Personalstrategieberatung i-potentials veröffentlichten Ranking der größten Arbeitgeber der Digitalbranche führt der Fashion-Onlineshop Zalando mit 10.000 Mitarbeitern die Liste mit großem Abstand an. Auf den zweiten Platz schafft es das Leipziger E-Commerce-Unternehmen Unister Holding (1.700), knapp vor der mytoys. de GmbH aus Berlin (1.500).

In den Unternehmen der Top 50 deutschen Arbeitgeber in der Digitalwirtschaft sind hierzulande insgesamt rund 34.400 Mitarbeiter beschäftigt. Allein knapp ein Drittel davon (10.000) sind beim Online-Versandhändler Zalando tätig. Das erst 2008 gegründete Unternehmen bestätigt damit seine Stellung im Markt als einer der umsatzstärksten und am schnellsten wachsenden Onlineshops des Landes.

Grafik: obs/PIABO

Insgesamt ist die Digitalwirtschaft Deutschlands besonders stark in Berlin vertreten. Von den Top 50 Unternehmen kommen etwas mehr als die Hälfte (26) allein aus der Bundeshauptstadt. München (8) und Hamburg (7) nehmen einen weit entfernten zweiten und dritten Platz ein.

"Die Digitalwirtschaft hat sich als bedeutender Wirtschaftsfaktor in Deutschland etabliert. Der Fachkräftemangel bleibt auch hier nicht aus. Um das Wachstum zukünftig nicht stagnieren zu lassen, benötigt die Branche immer mehr kluge Köpfe. Wir befinden uns hier gerade in einer Schlüsselphase, in der insbesondere in Aus- und Weiterbildung investiert werden sollte", erklärt Constanze Buchheim, Geschäftsführerin und Gründerin von i-potentials.