MOBILE

Facebook Canvas: bildschirmfüllende Werbung auf dem Smartphone

15. Januar 2016 (jvr)
Quelle: Facebook

Facebook beginnt mit dem Rollout von Canvas, der bis zum 28. Februar abgeschlossen sein soll. Das vielversprechende Werbe-Feature bietet dem Nutzer bildschirmfüllende und interaktive Anzeigen. Werbetreibende haben die Möglichkeit über ein von Facebook zur Verfügung gestelltes Tool ihre Canvas-Werbung individuell zu gestalten.

Wer in seinem mobilen Facebook-Feed zukünftig auf eine mit Canvas (dt.: Leinwand) gestaltete Werbung tippt, kann sich auf eine neue Erfahrung gefasst machen. In der bildschirmfüllenden Werbung kann sich der Nutzer, wie auf einem Panoramabild, mittels Scrollen hin- und her bewegen und hineinzoomen, um kleine Details besser zu erkennen. In die Umgebung können ebenfalls kurze Videos, Text und Call-to-Action-Buttons sowie Karussells mit bis zu 10 Bildern integriert werden. Der von Facebook zur Verfügung gestellte Editor macht es möglich, die kleinen Werbegeschichten ohne großen Programmieraufwand zu erstellen.

Neben der Vielfalt an Möglichkeiten soll es laut Facebook möglich sein den Inhalt von Canvas zehn Mal schneller als den Standard im mobilen Netz zu laden. Damit bekommt die klassische Landingpage Konkurrenz. Ziel des Unternehmens könnte es sein, den Nutzer länger auf der Facebook-Seite zu halten, bevor die Webseite des Werbenden aufgerufen wird. Ob sich der Dienst flächendeckend etabliert, bleibt abzuwarten.