ONLINE VERMARKTUNG

AOL vermarktet seine Angebote wieder in Eigenregie

12. January 2016 (jvr)
AOL

Nachdem Yahoo! fünf Jahre lang das Inventar von AOL.de, AOL.de Mail und Engadget vermarktet hat, übernimmt AOL nun wieder selbst das Ruder. Parallel wird das gesamte Inventar programmatisch über den AOL eigenen Marketplace verkauft.

Möglich wurde die Umstellung durch den jüngst abgeschlossenen Deal mit Microsoft Advertising. Im Herbst letzten Jahres konnte sich AOL die Vermarktungsrechte von Microsoft Advertising für die nächsten 10 Jahre sichern und übernahm zudem einen großen Teil dessen Vermarktungsteams. Durch diesen Zuwachs hat das Unternehmen nun die Kapazitäten, um nun den eigenen Vertrieb zu leiten.

Bis zum 1. März soll die Umstellung auf den AOL Adserver AdTech abgeschlossen sein. In einer dreimonatigen Übergangsphase werden noch die von Yahoo! verkauften Kampagnen ausgeliefert. Sobald die Umstellung erfolgt ist, will AOL auch Rich Media Formate testen und einführen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Programmatic- & Data-Strategien für den Mittelstand am 23. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Was macht Programmatic Advertising für den Mittelstand attraktiv? Wir sprechen mit Media-Experten, um zu erfahren, welches Anforderungsprofil Unternehmen haben sollten, dass sich der Einsatz von Programmatic auszahlt und welche Strategien und Ansätze es auch für mittlere Mediavolumen gibt, insbesondere Programmatic erfolgreich für die eigene Kommunikation zu nutzen. Jetzt anmelden!