PERFORMANCE

Rebranding: deals.com wird zu RetailMeNot

24. November 2015 ()

RetailMeNot, weltweiter Betreiber zahlreicher Gutscheinportale, gibt die Umbenennung seiner deutschen Plattform deals.com in RetailMeNot bekannt. Als Grund für die Namens- und Domainänderung, einschließlich der Muttermarke angepasstem Erscheinungsbild, nennt der texanische Portalbetreiber internationale Synergieeffekte durch einen einheitliche Markenführung.

Eine Namensreise

Deals.com war einst unter Gutschein-Codes.de bekannt und wurde 2012 vom Gutscheinportalanbieter WhaleShark Media übernommen. WhaleShark Media hatte sich bereits 2010 den Wettbewerber RetailMeNot einverleibt. 2013 folgte dann die Umfirmierung von WhaleSharkmedia in RetailMeNot.

Die nun erfolgte Unbenennung soll die nächste Phase des Deutschlandgeschäfts einläuten: „Das fließende Rebranding unserer deutschen Plattform ist für uns der logische nächste Schritt, um RetailMeNot als Verbrauchermarke international weiter zu vereinheitlichen und auszubauen – und unsere Position als weltweit größter Marktplatz für Händler und preisbewusste Konsumenten zu festigen“, erklärt Giulio Montemagno, Senior Vice President International bei RetailMeNot. „Ein einheitlicher Markenauftritt stärkt den Wiedererkennungswert unserer Marke und unterstreicht die über Landesgrenzen hinweg konsistent hohe Qualität unserer Serviceleistungen, die große Bandbreite unserer Inhalte und die Innovationskraft unserer technologischen Lösungen für den Einzelhandel.“

Von der Heranführung der deutschen Webseite an die Marke RetailMeNot erhofft sich Montemagno positive Effekte für Händler und Verbraucher gleichermaßen: „Durch einen einheitlichen Markenauftritt und die Nutzung internationaler Synergieeffekte können wir unsere Partner besser mit neuen und größeren Zielgruppen verbinden und über Marktgrenzen und Kanäle hinweg nahtloser zum Kaufabschluss führen“, so Montemagno weiter.

Das Portal deals.com hat über eine halbe Million angemeldete Nutzer und bleibt für eine Übergangszeit online bis der Transformationsprozess zu RetailMeNot.de abgeschlossen ist. Andere große Gutscheinportale aus dem Hause RetailMeNot sind übrigens nicht von dem Rebranding betroffen. So werden das britische Portal "vouchercodes.co.uk" und die französische Couponing Site "ma-reduc.com" ihren Namen mitsamt der Domain behalten.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren