VIDEO

Sky Media streicht N̶e̶t̶w̶o̶r̶k̶ aus dem Namen

14. September 2015 (hc)

Sky Media Network, der Werbezeitenvermarkter von Sky Deutschland und deren Partnerkanälen, wird in Zukunft das „Network“ aus seinem Namen streichen und seine Geschäfte unter dem Namen Sky Media führen. Das Unternehmen ist dabei die gesamte Unternehmenskommunikation auf den neuen Namen umzustellen. Der neue Name soll auch mit einer besseren Vernetzung der einzelnen nationalen Vermarktungsteams von Sky Media einhergehen, die jetzt alle unter dem gleichen Namen „Sky Media“ agieren. Schon auf der dmexco will Sky Media erstmalig mit neuer Corporate Identity vertreten sein.

Im Rahmen der Namensänderung wird die Homepage in www.skymedia.de migriert. Wolfram Winter, Executive Vice President Communications bei Sky: „Die Umfirmierung auf Sky Media markiert den Start eines neuen Zeitalters in der Vermarktung bei Sky. Wir werden international stärker zusammenarbeiten, um gemeinsam unsere ehrgeizigen Wachstumsziele zu erreichen.“

Außerdem hat Sky Media zum 1. September 2015 Thomas Deissenberger als Geschäftsführer neben Martin Michel eingestellt. Vor dem Einstieg bei Sky Media war Thomas Deissenberger Vorsitzender der Geschäftsführung des Sport1-Vermarkters Sport1 Media und Geschäftsführer der DSF Deutsches Sportfernsehen (heute Sport1). Zuvor war er Mitglied des Executive Board Council der EM Sport Media AG.

Dmexco-Tipp: Sky Media wird auf der dmexco 2015 Sky AdSmart, eine Lösung für zielgerichtetes Targeting im TV (Adressable TV), vorstellen. Das multiscreen Vermarktungsmodell habe sich bereits bei Sky plc in Großbritannien erfolgreich etabliert. Zudem stellt Sky Media den Messebesuchern die Lösung Dynamic Ad Insertion auf Sky Go vor, die es erlaubt, einen Werbeblock aus dem linearen Programm auszuschneiden und das Inventar neu zu vergeben.