Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Appsflyer erhält 20 Millionen US-Dollar für Wachstumspläne und plant Niederlassung Deutschland

21. January 2015 (jvr)

Appsflyer, eine Analyseplattform für Mobile-Advertising, hat sich 20 Millionen US-Dollar in einer weiteren Finanzierungsrunde gesichert. Die Finanzierungsrunde stand unter der Leitung von Fidelity Growth Partners Europe (FGPE), dem Risiko- und Wachstumskapitalzweig von Fidelity Worldwide Investment. Mit an Bord waren auch AppsFlyers bestehende Investoren – Magma Venture Partners und Pitango Venture Capital. Insgesamt hat das Unternehmen mittlerweile 28 Millionen US-Dollar Investitionskapital gesammelt. Noch in diesem Jahr soll eine deutsche Niederlassung eröffnet werden.

AppsFlyer bietet mit seiner NativeTrack™-Technologie App-Vermarktern, Marken und Agenturen präzise und zuverlässige Erfolgsmessungen von Kampagnen in mehr als 800 mobilen Werbenetzwerken und Medienquellen. Das universelle Software Development Kit (SDK) des Unternehmens wurde nach eigenen Angaben bereits über vier Milliarden Mal installiert und sei auf 90 Prozent aller Smartphones aktiv. Mehr als 4.000 Werbekunden verwenden aktuell die Software zur Messung und Analyse von mobilen Werbeausgaben in Höhe von jährlich über einer Milliarde US-Dollar. AppsFlyer erfasste im Jahr 2014 bereits mehr als zwei Milliarden App-Installationen.

„Unsere Mission ist es, Werbetreibende mit unverfälschten Auswertungen zu unterstützen. Bei uns erhalten sie die Marketing-Toolbox, die sie befähigt, mobile Marketingkampagnen intelligenter und effektiver durchzuführen“, erklärte Oren Kaniel, CEO und Mitbegründer von AppsFlyer. „Seit unserem Start im Jahr 2011 haben wir ein enormes Wachstum erlebt. Diese Investition von Fidelity ist für uns sehr erfreulich, weil sie uns ermöglicht, unsere Plattformneutralität zu wahren und unsere mobile Werbe-SaaS-Plattform, auf welche die Branche wartet, weiterzuentwickeln.“

Als offizieller Mobile Measurement Partner von Facebook, Twitter und Google bietet AppsFlyer auch direkte Integration mit vielen der führenden Drittanbieter-Analysten, -Automatisierungsanbieter und -Betreiber, darunter Mixpanel, Swrve, Game Analytics, deltaDNA und vielen anderen. Das Unternehmen arbeitet mit Dutzenden von führenden Werbeagenturen zusammen, einschließlich Starcom Mediavest, OMD, Dentsu Aegis, Fetch, M & C Saatchi zusammen. Diese nutzen AppsFlyer for Agencies. Die im Sommer 2014 veröffentlichte Lösung ermöglicht es den Agenturen, den ROI und andere KPIs der Werbekampagnen ihrer Kunden zu messen und zu optimieren. Im Dezember 2014 hat AppsFlyer zudem OneLink gelauncht. Dabei handelt es sich um eine intelligente Deeplinking-Komplettlösung für eine einfache App-Vermarktung auf allen Plattformen und Medien, einschließlich E-Mail, Web, Suche, mobilen und allen anderen kostenpflichtigen Medienquellen.

Das könnte Sie interessieren