SOCIAL MEDIA

Weiteres Wachstum bei Xing

6. November 2014 (hc)

Das Soziale Netzwerk Xing meldet auch für das dritte Quartal ein Umsatzwachstum. Der Gesamtumsatz des Quartals stieg demnach um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Xing geht von einem operativen Gewinn von 28 bis 29 Millionen Euro für das Gesamtjahr 2014 aus. Für die erfreulichen Zahlen verantwortlich sollen im Wesentlichen die Segmente „E-Recruiting“ und „Network/Premium“ sein.

Xing hatte Ende vergangenen Jahres das Produktangebot für Premiumkunden überarbeitet. Nun scheint das Netzwerk die früchte zu tragen. „Network/Premium“ legte um 14 Prozent zu und ist für 60 Prozent des Gesamtwachstums verantwortlich. Das stärkste Wachstum erfuhr der neue Bereich „E-Recruiting“ mit 42 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 34 Prozent am Gesamtumsatz.

Der Umsatz im Bereich „Events“ ist, wie vom Unternehmen erwartet, zurücgegangen. Das liegt vor allem an der der Neuausrichtung des Events-Geschäfts von reinem B2B zu einem Mischmodell, das sich auf B2C-Kundenbeziehungen konzentrieren soll.

Auch einen Strom neuer Nutzer hat das Netzwerk erfahren. 282.000 neue Mitglieder hat Xing im Berichtszeitraum in der DACH-Region dazugewonnen. Dazu soll auch die Plattform lebenslauf.com beigetragen haben. Dort bietet Xing eine Layoutmaske für Lebensläufe an, die bequem Online ausgefüllt werden kann. Herunterladen kann man sie allerdings nur nach Anmeldung bei Xing. Damit hat Xing zum Ende des dritten Quartals 7,7 Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum. Bei XING-Events registrierten sich seit Jahresbeginn 265.000 Nutzer.