Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Deutsche Post launcht mobilen Messenger SIMSme

13. August 2014 (gy)

Ab sofort bietet die Deutsche Post einen kostenfreien Messenger-Dienst an. Mit der App SIMSme sollen Kunden Textnachrichten sowie Bilder, Videos, Kontakte und Informationen über den eigenen Standort sicher verschicken können. Die Besonderheit der App sei der hohe und zuverlässige Schutz der Daten. So sollen alle Nachrichten automatisch beim Absender verschlüsselt werden und können nur beim Empfänger wieder entschlüsselt werden. Das Mitlesen durch Dritte macht diese End-zu-End-Verschlüsselung damit unmöglich.

Alle Daten sollen ausschließlich auf Servern in Deutschland abgelegt werden und nach Zustellung beim Empfänger werden diese wieder von den Servern gelöscht. Die App SIMSme steht ab sofort zum kostenlosen Download in den jeweiligen Stores für iPhone-Apps und Android-Apps zur Verfügung. Die Anmeldung zu SIMSme erfolgt ausschließlich über die eigene Mobilnummer. Die Deutsche Post nutzt diese Information zum Verifizieren des Accounts und zum  verschlüsselten Abgleich mit anderen Kontakten aus dem lokalen Telefonbuch.

„Die Deutsche Post steht seit über 500 Jahren für einen sicheren und vertraulichen Transport von Informationen. Das gilt nun auch für beliebte Instant-Messages von Smartphone zu Smartphone. Wir sorgen für höchstmöglichen Datenschutz nach den strengen deutschen Gesetzen, und zwar ohne dass der Nutzer dabei einen Mehraufwand hat. Wir stellen SIMSme kostenlos zur Verfügung und nutzen den Service auch nicht zu Werbezwecken, wie andere Dienste das tun“, kommentiert Marco Hauprich, Senior Vice President Mobile & New Media bei der Deutschen Post.

Das könnte Sie interessieren