PERFORMANCE - Studie in den USA

Shops tun sich schwer mit Anpassung auf Mobile

4. April 2014 (hc)

Die US-amerikanische Search Agentur TSA hat in einer Studie die Eignung der Webistes der US-amerikanischen Top 100 „Web-only“ Shops für den mobilen Zugang untersucht. Die durchschnittliche Seite lädt dabei etwa 2,9 Sekunden. Die Richtlinie von Google empfiehlt durchschnittliche Ladezeiten von etwa einer Sekunde. Auch sind viele Websites nicht in Responsive Design gestaltet, was den mobilen Zugang weiter erschwert. Nur 9 von 100 untersuchten Seiten waren in Responsive Design gehalten.

TSA hat für die Studie eine Wertung entworfen, die sich aus den Faktoren Ladezeit, Format, Suchbox, Warenkorb, Login, Social Media Buttons und der App zusammensetzt. 88 der 100 Seiten verfügten über eine Suchbox, 90 über einen Warenkorb, 82 erlaubten einen Login, 55 zeigten Buttons für Social Media und 29 verfügen über eine eigene App.

Eine weitere Erkenntnis: Webshops die sich mit ihren Produkten eher an weibliche Kundschaft wenden, hatten ihr Angebot insgesamt besser an Mobile angepasst. Fast drei Viertel der 20 besten Seiten waren von Händlern mit weiblicher Kundschaft. Die Gewinner waren die Shops von Nasty Gal, eBags, and Zazzle.