DISPLAY ADVERTISING - Automotive

Ford setzt auf Digital

26. März 2014 (hc)

Die Düsseldorfer Agentur Global 313 hat für Ford die Onlinekampagne „Ford EcoSport Challenge“ entwickelt. Die Kampagne findet in Kooperation mit dem Musiksender VIVA statt. In dem Wettbewerb, der das neue Fordmodell EcoSport bewerben sollen treten acht Teams gegeneinander an. Die Teams müssen verschiedene Aufgaben lösen, sich dabei dokumentieren und werden dann von der Community im Social Web bewertet.

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 20. April 2014. Eine Jury sichtet die Bewerbungen und wählt insgesamt acht Teams aus. Ab 7. Mai startet die Ford EcoSport-Challenge. Jede Woche wird den Teams eine Aufgabe gestellt, die diese in Bild, Video, Foto und Text festhalten müssen. Die Teilnehmer dokumentieren sich selbst. Um weiter zu kommmen kommt es vor allem auf dem Rückhalt bei der Fangemeinde an.Während die Aktion läuft werden alle Neuigkeiten, Bilder, Videos und Details zur Challenge auf der Website ecosport-challenge.de zu sehen sein. Ebenfalls auf der Seite kann abgestimmt werden.

Der Automobilhersteller Ford möchte mit dieser Aktion speziell eine junge und webaffine Zielgruppe ansprechen. Bereits jetzt wird die Aktion mit Online-Bannern, Video-Ads und Facebook-Ads beworben. Über den Gesamtzeitraum soll in Umfeldern wie Lifestyle, Fashion, Musik oder Reisen Werbung geschaltet werden.