ONLINE VERMARKTUNG

Ströer vermarktet Promiflash

21. February 2014 (hc)

Ströer Digital übernimmt die Vermarktung das Online-Boulevardmagazin Promiflash. Das Mandat umfasst die stationäre Internetseite promiflash.de, das Videoportal promiflash.tv sowie die mobile Website und die Apps. Im aktuellen AGOF-Ranking befindet sich Promiflash auf Platz 49 mit 3,89 Millionen Unique Usern. 45 Vollzeitredakteure stehen hinter der Produktion der News und Bewegtbildinhalte.

Tino Keller, Gründer von Promiflash: „Mit Ströer Digital haben wir einen kompetenten Vermarkter an unserer Seite, mit dem wir Werbekunden innovative Werbeformate in den Bereichen Online, Bewegtbild und Out-of-Home anbieten können. Unsere aufwändig produzierten Inhalte bieten dafür das optimale Umfeld.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!