Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Big Data Deal: Oracle übernimmt BlueKai

25. February 2014 (gy)

Firmengründer Larry Ellison ist mit seinem Softwarehaus Oracle weiter auf Einkaufstour. Nun ist das Datendienstleistungs- und Technologieunternehmen BlueKai dran, das Oracle für einen Betrag zwischen 350 und 400 Millionen US-Dollar übernimmt. Der Kauf kombiniert eines der größten Softwareunternehmen mit einem der führenden Daten-Management-Plattformen (DMP). Die Akquisition ist ein weiterer Schritt von Oracle, die eigene Marktstellung im Bereich der digitalen Werbung zu verbessern.

BluKai verfügt über 700 Millionen Profile von etwa 300 Millionen Kunden weltweit. Die Übernahme von BlueKai ist Oracles aktuellste Akquisition mit der das Softwarehaus sein Angebot an Marketing- und Werbetechnologien erweitern will. Im Mai kaufte Oracle den Anbieter von Social-Marketing-Lösungen Virtue für rund 300 Mio. US-Dollar. Im Dezember desselben Jahres kaufte der Softwarehersteller Eloqua, ein Marketing-Automation-Unternehmen für 810 Mio. US-Dollar. Den Anbieter von E-Mail- und Cross-Channel-Marketing-Lösungen Responsys ergatterte Oracle Ende 2013 für 1,5 Mrd. US-Dollar und konnte sich somit besser im Wettbewerb mit Adobe und Salesforce positionieren. Mit dem aktuellen Kauf von Bluekai betragen die gesamten Ausgaben für Marketingtechnologie mehr als drei Mrd. US-Dollar.