E-MAIL MARKETING

Tripicchio gewinnt CinemaxX als neuen Kunden

8. Januar 2014 (stg)

Bei der Optimierung Ihres Newsletter-Marketings setzt CinemaxX ab sofort auf das E-Mail-Marketing von Tripicchio, die mit ihrer E-Mail-Software Maileon bei CinemaxX überzeugen konnte. Insgesamt werden sieben Newsletter über das Tripicchio-System verschickt. Dazu gehören u.a. der wöchentliche Programm-Newsletter, das Kinderformat "Klexxis Welt" und "CinemaxX macht Schule", ein Newsletter speziell für Schüler und Schulklassen.

CinemaxX betreibt 33 Kinocenter in Deutschland und Dänemark, die Platz für 73.000 Zuschauer haben und die Filme auf 285 Leinwänden verfolgen können. Mit über 2000 Mitarbeitern ist CinemaxX eines der größten Kinounternehmen Deutschlands.

Oliver Knoblauch, Leiter Neue Medien CinemaxX: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Tripicchio AG. Bereits in der Kontaktphase hat uns besonders überzeugt, dass das Kreativteam der Tripicchio AG professionell und konzeptionsstark einige spannende Ideen eingebracht hat. Die neue Technologie öffnet uns technisch neue und interessante Dimensionen im direkten Kundendialog."

Für die Newsletter muss z.B. für den wöchentlichen Programm-Newsletter eine Vielzahl dynamischer Grunddaten wie z.B. Kino-Standort, Programm, Sendezeiten, etc. automatisch aus dem Unternehmens-Datenpool entnommen und mit personalisierten Inhalten kombiniert werden, so dass eine individuelle Kundenansprache gewährleistet ist. Zusätzlich kann der Newsletter-Empfänger direkt Tickets buchen, Reservierungen tätigen oder sich Filmtrailer anschauen.

Um all diese Optionen zu ermöglichen, hat die Tripicchio AG eine Datenschnittstelle entwickelt, die es CinemaxX erlaubt, auf einfache Weise und weitestgehend automatisiert den Programm-Newsletter zu generieren oder aktionsbasierte Kampagnen durchzuführen. Zusätzlich umfasst die Zusammenarbeit die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Newsletter-Templates und -designs für die diversen Newsletter.

"Bei diesem Projekt zeigt sich einmal mehr, wie leistungsstark unsere Firma ist. Selbst komplexe Aufgabenstellungen können wir so umsetzen, dass es anschließend für den Anwender im Handling sehr einfach wird", freut sich Vorstand Fabio Tripicchio.