Adzine Top-Stories per Newsletter
E-MAIL MARKETING

Trendthemen des E-Mailmarketings 2014

30. January 2014

Welche E-Mail-Marketing Instrumente werden bei E-Commerce Unternehmen besonders häufig genutzt? Und welche werden 2014 an Bedeutung gewinnen? Ipsos, ein Meinungsforschungsinstitute hat im Auftrag des Freiburger E-Mail Marketing Anbieters Inxmail eine Studie über die E-Mailmarketingtrends 2014 durchgeführt. Personalisierte Mails, Transaktionsmails und die Integration in Shop-Systeme sind aktuell die am meisten genutzten Instrumente. Diese werden absolut auch 2014 die größte Bedeutung haben. Andere werden in diesem Jahr allerdings deutlich aufholen.

Mobile Optimierung, ROI-Analyse und Marketing Automation werden zwar noch nicht so oft eingesetzt, viele Unternehmen messen diesen Themen jedoch für das angebrochene Jahr eine höhere Bedeutung zu. Personalisierten Mails und der Versand von Transaktionsmails sind zwar die meistgenutzten Instrumente, dennoch hängt die Einschätzung ihrer Relevanz hinterher.

Nutzung und Bedeutung von E-Mailmarketinginstrumenten. Fragestellung: "Welche der folgenden E-Mailmarketinginstrumente, die ich Ihnen gleich vorlese nutzen Sie?/ Welche Bedeutung für Ihr Unternehmen haben in 2014 folgende E-Mailmarketinginstrumente, die ich Ihnen gleich vorlese." Die Antwort erfolgte auf einer Skala von 0 (überhaupt nicht wichtig) bis 10 (sehr wichtig). Zu der Fragestellung in der Grafik äußerten sich 82 Vertreter von Unternehmen. Grafik: Ipsos.

Außerdem zeigt die Studie, dass knapp 40 Prozent der befragten E-Commerce Unternehmen möchten in diesem Jahr ihr E-Mail Marketing Budget erhöhen. Bei weiteren 50 Prozent soll es zumindest gleich bleiben.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Case Study: Server-side Tracking - Die Zukunft der Datenerhebung am 25. August 2022, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

2023 wird das Jahr der großen Veränderung für Ihr Marketing Setup. Pixum hat es vorgemacht. Mit Server Side Tracking von JENTIS wurde eine First-Party Daten Strategie entwickelt, durch die sich die Anzahl der erhobenen Conversions um bis zu 29,2% steigerte und 55% der Customer Journeys korrigiert wurden - ein Resultat, das starken Einfluss auf die Medien-Aussteuerung und damit auch auf den Umsatz hat. Jetzt anmelden!

Tech Finder

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper