Adzine Top-Stories per Newsletter
BRANDING

Ford verstärkt Social Media Aktivitäten

8. January 2014 (stg)

Die Ford-Werke GmbH intensiviert ihr Engagement im Social Media-Bereich: Ab sofort ist der Automobilhersteller nicht nur auf Social Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und Vine vertreten, sondern auch mit einem eigenen Unternehmensblog, genannt FordSocial: Unter social.ford.de werden regelmäßig aktuelle Geschichten über Menschen, Veranstaltungen, Ereignisse und Technologien angeboten, die in direkter Verbindung zu Ford stehen.

Ford will mit dem neuen Blog informieren, aber auch unterhalten. Der neue Kommunikationskanal von Ford richtet sich an Blogger, Unternehmensangehörige und ihre Familien, bestehende sowie potenzielle Kunden - alle erhalten auf "FordSocial" exklusive Inhalte von Ford über Ford, die sie zudem in ihren eigenen sozialen Netzwerken teilen können. Hinter dem neuen Blog von Ford steht das drei-köpfige Ford Social Media-Team, das neben Artikeln auch Fotos, Grafiken und Interviews aufbereitet und veröffentlicht.

"Auf Facebook haben wir häufig mit Fotoalben gearbeitet, wenn wir längere Geschichten erzählen wollten - etwa von einer aktuellen Veranstaltung oder einer Testfahrt", so Mona Isbaner vom Social Media-Team der Ford-Werke GmbH. "Nun können wir durch den Blog jedem Thema den Raum geben, den es verdient. Es sind nun auch verschiedene Formate möglich - von der Reportage über die Vorschau auf Events bis hin zu Interviews".

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!