ONLINE MEDIA - Event

DDA Diplom für 102 Absolventen

3. Dezember 2013 (gy)

Mittlerweile steht die Die Dialog Akademie seit ihrer Gründung 1993, für praxisorientierte Weiterbildung in den Bereichen des Dialog-, Online Marketings und Social Media. 2013 erhalten 102 Absolventen das europäisch anerkannte Diplom; Urte Fiek von Pixelpark ist die Jahrgangsbeste. Mit einer mobilen Weiterbildungs-Applikation will die DDA für die Zukunft gerüstet sein.

Gründer der Akademie, Peter K. Neff, ist eigens aus Laos zum DDA-Jubiläum eingeflogen. „Mit Rückblick auf die Gründungsgeschichte, wo Zauderer und Zweifler gerne mal hier und da verbissen andere Interessen verfolgten, freue ich mich besonders, dass sich mit der DDA eine starke Gemeinschaft mit marktadäquatem Bildungsangebot und außergewöhnlichen Leistungen sukzessive darüber hinwegsetzen konnte“, erinnert sich der Ehrenpräsident des DDV, frühere Geschäftsführer von Grey Direct, Post Direkt und heutige Weltenbummler.

Es wurde auch die Besten der Besten des Jahres 2013 auf der Jubiläumsfeier ausgezeichnet. Mit 95,40 von 100 Punkten wurde Urte Fiek Jahrgangsbeste. Fiek ist Account Manager bei der Hamburger Pixelpark Performance GmbH. Für ihre Diplomarbeit „Shitstorm als Chance zur Kundenbindung“ erhielt sie 100 Punkte. Pascal Rossa erhielt ebenfalls 100 Punkte für seine Diplomarbeit „Big Data Marketing – Chancen und Herausforderungen für Unternehmen“, sowie den Alfred-Gerardi-Gedächtnis-Preis des DDV.

Auch die beiden Trägerverbände gratulierten zum Jubiläum: „Die Qualität ist einfach gut, da weiß man, was man hat. Zum Jubiläum lässt sich sagen: Nie war die DDA so wertvoll wie heute", lobt Martin Nitsche, Vizepräsident des DDV. Harald R. Fortmann, Vizepräsident im BVDW, ergänzt: „Neben der umfassenden interdisziplinären Ausbildung sind es vor allem innovative Berufsbilder und Zertifizierungen, mit denen die DDA zukunftsorientiert die Wettbewerbsstärke der deutschen Internetbranche unterstützt.“

Unter dem Motto „Die Zukunft ist mobil“ startet die DDA mit einer mobilen Weiterbildungs-Applikation ins nächste Jahr.