MOBILE - Marktforschung

Barcoo startet Smart Shopper Panel für mobile Marktforschung

2. Oktober 2013 (stg)

barcoo, Anbieter der bekannten Strichcode-Scan-App, hat den Smart Shopper Panel für die Marktforschung gestartet. In den Smart Shopper Panel fließen nur Bewertungen von App-Nutzern ein, die ein Produkt wirklich gekauft haben. Damit soll der Handel besonders aussagekräftige Ergebnisse zur Produkte und Warengruppen ableiten können. Die erste Studie mit dem Smart Shopper Panel beschäftigte sich mit der Beliebtheit von Discounter-Wein.

Benjamin Thym

Benjamin Thym, Gründer und Geschäftsführer von barcoo: „Unsere App ist mittlerweile auf über elf Millionen Mobiltelefonen installiert. Damit haben wir einen riesigen Pool an Verbrauchern, die täglich tausendfach Produkte scannen und bewerten. Im Gegensatz zu anderen Tests und Rankings mit einzelnen Produktexperten fließen bei unseren Auswertungen tausende Meinungen der Menschen ein, die die Produkte auch wirklich kaufen. Wir können der Industrie und dem Handel damit ein aussagekräftiges Marktforschungstool anbieten. Nach Wein werden wir weitere Produktgruppen auswerten und gerne auch den Herstellern für Produktverbesserungen oder Ähnliches zur Verfügung stellen.“

Die erste Studie mit dem Smart Shopper Panel vergleicht Discounter-Weine. Etwa 20 Liter Wein werden in Deutschland jährlich pro Kopf konsumiert. Discounter verkauften 2011 mit 5,5 Millionen Hektolitern ein Drittel aller von deutschen Haushalten gekauften Weine. Damit liegen sie vor den Supermärkten, dem Fachhandel und dem Direktverkauf über die Winzer, so das Institut für Marktforschung und Betriebswirtschaft der Forschungsanstalt Geisenheim.

Das Ergebnis des Smart Shopper Panels von barcoo: Aldi führt die besten Discounter-Weine. Gleich sieben Aldi-Weine sind in den Top 10. Lidl ist nur mit zwei Weinen und Penny lediglich mit einem Wein unter den besten zehn. Erst auf dem 45. Platz ist auch ein Wein von Netto vertreten, während der beste Wein von Norma lediglich auf dem 92. Platz landet.

Fünf Weine erhalten von den Verbrauchern die Note „Sehr gut“, vier Rot- und ein Roséwein: Der beliebteste Wein ist demnach der „Cabernet Sauvignon Pinotage“ von Aldi Süd. Gefolgt von „Ramon Lopez Murillo Rioja Reserva 2008“ von Aldi Nord und dem „Dornfelder Rheinhessen Halbtrocken 2012“ von Lidl. Vergleicht man alle Weine nach Discountern, bekommt Aldi Nord auf Platz eins die Note 2,8. Lidl folgt mit 3,3 und Aldi Süd mit 3,4. Penny kommt mit 3,7 auf Platz vier und Netto mit 3,8 auf den fünften Rang. Weit hinten liegt Norma mit 4,3.

Die Auswertung in Schulnoten setzt sich aus Bewertungen, Meinungen zu „Geruch“, „Geschmack“ und „Empfehlenswert“ sowie „Gefällt mir“ Angaben der barcoo-Nutzer zusammen.