BRANDING

Wie Marken Twitter einsetzen

23. August 2013 (stg)

Wie nutzen führende Markenunternehmen aus den USA und UK den Social Media Dienst Twitter? Welche Tools nutzen die Unternehmen für ihre Twitter-Aktivitäten? Diesen und weiteren Fragen ist der Social Media Monitoring und Social Analytics Anbieter Brandwatch in seinem aktuellen Report "Brands on Twitter / 2013" nachgegangen. Schade nur, dass es zu den hiesigen Marken keine Erkenntnisse gibt.

Ein Klick für den kompletten Download der Studie finden sie auf der Webseite des Soical Media Monitoring Anbieters – die wichtigsten Ergebnisse sehen Sie hier in Kürze:

  • Von den 253 Unternehmen, die für diesen Report analysiert wurden, wird Twitter als Kommunikationsinstrument nur von 2,4 Prozent nicht genutzt.
  • Apple ist die erfolgreichste Marke auf Twitter, obwohl das Unternehmen Twitter selbst nicht aktiv nutzt.
  • Ungefähr 97 Prozent der Top-Brands twitterten 2013. Im Vergleich zu 2012 waren dies 7 Prozent mehr, im Jahr 2011 waren lediglich 62 Prozent auf Twitter aktiv.
  • Im Durchschnitt werden 30 Tweets pro Monat abgesetzt, viermal mehr als 2012.
  • Fast 2/3 aller untersuchten Marken pflegt mehrere Accounts.
  • 69 Prozent der Marken nutzen Twitter als einen Zwei-Wege-Publishing-Kanal: Sowohl für das Senden von Neuigkeiten (Broadcasting) als auch für die aktive Kommunikation (Engagement).
  • Sowohl die Entwicklung neuer Tools (z.B. Sprout Social und Conversocial) als auch die bevorzugte Nutzung des Twitter Web Interfaces hat die Nutzung der bislang populärsten Plattformen (wie HootsSuite, TweetDeck und Social Engage) im Jahr 2013 negativ beeinflusst.
  • 57 Prozent der untersuchten Marken haben die Twitter-Tools in den letzten 12 Monaten gewechselt.
Das Tweet-Verhalten der Marken hat sich stark verändert. Quelle: Brandwatch Twitter Report 2013