VIDEO

RTL Mediathek mit neuen Inhalten

4. Juli 2013 (hc)

RTL erweitert seine Mediathek „RTL Now“ um die Magazine "stern TV" und "Spiegel TV", sowie das Jugendmagazin "YOLO". Die Magazine sollen nach der Erstausstrahlung sieben Tage lang abrufbar sein, „YOLO“ bleibt 30 Tage zum Abruf zur Verfügung.

Bald sollen auch die früheren RTL-Serien "Gerichtsmedizinerin Dr. Samantha Ryan" und "Fawltys Hotel" in die Mediathek aufgenommen werden. Diesen Ausbau ermöglicht eine Kooperation mit BBC. Die BBC-Serienfolgen werden gegen Entgelt erhältlich sein.

Marc Schröder, Geschäftsführer RTL interactive: "Mit dem weiteren Ausbau von RTL NOW haben die Zuschauer ab sofort auch die Möglichkeit, die Drittsendezeiten-Formate überall und jederzeit abzurufen. Damit schließen wir eine der letzten Lücken in unserem non-linearen TV-Angebot. Gleichzeitig forcieren wir auch unseren Beitrag zur Meinungsvielfalt, indem wir den Zuschauern ab sofort eine weitere Empfangsalternative für die Drittsendezeiten-Formate mit den Top-Marken 'stern tv' und 'SPIEGEL TV' bieten."