DISPLAY ADVERTISING

Jeep Grand Cherokee mit Vibrant AdBar beworben

16. Juli 2013 (stg)

Die Markteinführung des neuen Jeep Grand Cherokee unterstützt die Fiat Group Automobiles Germany AG mit der AdBar, vom Anbieter von kontextuellen Werbelösungen, Vibrant. Diese AdBar erscheint auf redaktionell relevanten Websites am unteren Bildschirmrand. Internetnutzer, die beispielsweise Testberichte zum neuen Geländewagen lesen, sollen so direkt das Imagevideo ansehen, ohne die Seite zu verlassen.

Die Vibrant AdBar soll durch kontextuelles Targeting nur auf Websites mit kampagnenrelevanten redaktionellen Inhalten ausgeliefert werden. Am unteren Browserrand und immer im sichtbaren Bereich zeigt die Vibrant AdBar Bilder des neuen Fahrzeugs und kurze Informationen zum Verkaufsstart. User, die aktiv mit der Maus über die AdBar fahren, sehen ein Slide-Out mit dem Imagevideo des neuen Jeep Grand Cherokee.

Der Werbungtreibende soll neben dem klassischen TKP-Modell alternativ auch mit Cost-per-Engagement (CPE) abgerechnet werden. Der Werbungtreibende zahlt bei dem Modell nur, wenn der User bei Interesse an der Werbung mit dem Slide-Out interagiert. Wird die Vibrant AdBar ohne Interaktion durch den Nutzer angezeigt, ist sie für den Werbekunden kostenlos.

So stellt sich die Werbung auf der Website dar.

Für Thomas Lempaszek, Communication Planner bei Maxus Global, war der strategische Mix aus unterschiedlichen Werbeformaten sehr wichtig: „Neben TV- und Print-Anzeigen spielt Online eine zentrale Rolle in unserem Mediaplan. Wir nutzen dabei einen Mix aus Display, Search und Mobile, wobei die kontextuell ausgesteuerte Vibrant AdBar besonders die direkte Interaktion mit der Marke auf den entsprechenden Websites unterstützen soll.“

„Branding-Kampagnen gehen online zunehmend und zu Recht neue Wege. Besonders emotional aufgeladene Marken wie Jeep untermauern klassische Display- und Search-Kampagnen mit user-initiierten Werbeformaten wie der Vibrant AdBar“, erklärt Jochen Urban, Geschäftsführer der Vibrant Media GmbH. „Kontextbasierte Anzeigen sprechen den User direkt am Point-of-Interest an. Die aufmerksamkeitsstarke Platzierung und die interaktiven Optionen der Vibrant AdBar verlängern das Engagement mit der Marke und stärken somit den Branding-Effekt maßgeblich.“