MOBILE

apprupt erhält Vermarktungsmandat für Zattoo mobil

11. Juli 2013 (hc)

Der Hamburger Mobile-Vermarkter apprupt hat sich das exklusive Mobile Display-Vermarktungsmandat des Live-WebTV-Anbieters Zattoo gesichert. Der Web-TV-Anbieter Zattoo zählt mit über 12 Mio. registrierten Nutzern zum europäischen Marktführer im Bereich Web-TV. Seit Mitte Juni befinden sich neben dem bisherigen Senderportfolio auch die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland im Angebot von Zattoo. Seit kurzem ist auch der Empfang aller Sender über das Mobilfunknetz möglich.

Die Mobile Display-Vermarktung umfasst die Apps für iPhone, iPad, Android und Windows Phone.Oliver Knappmann, Managing Director Zattoo Deutschland: „Um im exponentiell wachsenden Mobile-Bereich auch nachhaltige Vermarktungserlöse generieren zu können, setzen wir zukünftig auf das Know-how und die Technologieführerschaft von apprupt. Die innovativen Werbeformate mit Nutzer-Mehrwert, gepaart mit den fortschrittlichsten Ad Serving- und Tracking-Technologien im Markt, gaben bei der Wahl des mobilen Vermarkters letztendlich den Ausschlag für apprupt.“

Sven Samplatzki, Director Business Development DACH bei apprupt: „Das Produkt-Angebot von Zattoo ist bislang nicht nur einzigartig auf dem Markt, sondern stellt vor allem für Advertiser ein erstklassiges mobiles Werbeumfeld dar, in dem speziell die meinungsführende Zielgruppe der Digital Natives angesprochen wird.“