PERFORMANCE

Adobe erweitert mit Neolane ihre Cross Channel-Kampagnensteuerung

28. Juni 2013 (stg)

Adobe hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Neolane, einem Anbieter von Lösungen zur Steuerung von Cross Channel-Kampagnen, getroffen. Adobe wird für die Übernahme des in Paris ansässigen Unternehmens voraussichtlich 600 Millionen US-Dollar in bar bezahlen. Der Deal geht im Laufe des Monats Juli über die Bühne, bis dahin agieren beide Unternehmen noch unabhängig.

Neolane bietet eine Plattform für die Automatisierung und Durchführung von Kampagnen mit Online- und Offlinedaten über Web, E-Mail, Social, Mobile, Call Center, Direktwerbung und den Point of Sale (POS). Marketer sollen so konsistente Benutzerangebote, personalisierte Kampagnen und einen schnellen ROI liefern können.

Brad Rencher

Brad Rencher, Senior Vice President und General Manager Adobe Digital Marketing Business zu dem Deal: „Adobe ist schon lange ein verlässlicher Partner für Kreativprofis und durch die Übernahme von Neolane bauen wir unsere Position als führender Anbieter im Digital Marketing-Bereich weiter aus. Von der Gestaltung einer Kampagne über die Planung, Durchführung und Optimierung treiben Technologien von Adobe den gesamten Marketing-Prozess voran.“

Neolane wird als sechste Lösung in die Adobe Marketing Cloud integriert und ergänzt die existierenden Lösungen Analytics, Target, Social, Experience Manager und Media Optimizer. Die Adobe Marketing Cloud will so die Umsetzung von Kampagnen, die früher sehr komplex und aufwändig gewesen wären, vereinfachen.

Die Übernahme von Neolane erweitert die Liste strategischer Zukäufe durch Adobe im Digital Marketing-Bereich, die mit Omniture im Jahr 2009 begann und außerdem Day Software (2010), Demdex (2011), Auditude (2011) und Efficient Frontier (2012) umfasst.

„Neolane hat weltweit mehr als 400 Kunden, von denen viele auch Adobe-Kunden sind. Die Kombination unserer Lösungen mit der Adobe Marketing Cloud wird Marketern einen noch besseren Überblick ermöglichen, der ihre tägliche Arbeit einfacher und effizienter macht. Adobe hat eine beeindruckende Vision von der Zukunft des Marketings sowie eine enge Verbindung zum kreativen Prozess, die kein anderes Unternehmen bieten kann. Wir wollen nun dabei mithelfen, Adobes Marktführerschaft aufs nächste Level zu heben“, sagt Stéphane Dehoche, CEO und Mitbegründer von Neolane.