PERFORMANCE

Erste Schweizer Konferenz für Affiliate-Marketing

15. Mai 2013 (jvr)

Am 29. Mai 2013 findet im Volkshaus Zürich die erste Schweizer Konferenz für Affiliate-Marketing statt. Die halbtägige Veranstaltung wird von der Schweizer Affiliate-und Performance-Marketing-Agentur adresult organisiert. Mit dabei sind u.a. Referenten von admazing, Tradedoubler, Zanox und Affilinet.

Der Schweizer Performance Marketing Markt gilt als überschaubar und unterscheidet sich deutlich vom deutschen Markt. Erst acht Prozent des Marketingbudgets fließen überhaupt ins Digital-Marketing, davon gerade mal zwei Prozent -  rund 13 Millionen Franken - ins Affiliate-Marketing. Zum Vergleich: In Deutschland sind es bereits über 21 Prozent, die insgesamnt ins Digital-Marketing investiert werden, davon sechs Prozent für Affiliate-Marketing Maßnahmen. Typische Unterschiede zum deutschen Markt liegen vor allem in der Mehrsprachigkeit, die in der Schweiz niemals ignoriert werden darf, wenn man das volle Potenzial wirklich ausschöpfen möchte. Für den Merchant bedeutet das einen nicht unerheblichen Mehraufwand; wer aber nur auf den deutsch-schweizerischen Markt setzt, vergibt Chancen.

Kurt Schwendener

Impulse geben

Kurt Schwendener, Geschäftsführer von der Performance Marketing Agentur adresult ist der Initiator der ersten Affiliate Marketing Konferenz in Zürich und will mit ihr auch ein Stück Aufbauarbeit leisten. Die Konferenz soll das nötige Know-how vermitteln  und mithelfen, den Schweizer Markt weiterzuentwickeln. „So etwas wie eine Affiliate Konferenz existierte ja bisher in der Schweiz nicht. Ich war der Ansicht, dass eine solche Konferenz dem Werbemarkt des Landes wichtige Impulse geben kann, auch wenn der Markt für Affiliate Marketing hier im Vergleich zu anderen Ländern noch eher klein ist. Aktuell betreiben rund 250 bis 300 Schweizer Unternehmen Affiliate-Marketing über ein Netzwerk.“

Die Konferenz richtet sich sowohl an Anfänger als auch die Profis im Affiliate-Marketing. „Wir versuchen, Neueinsteiger abzuholen und ihnen die Vorzüge und Möglichkeiten des Affiliate-Marketings näher zu bringen. Mit den Profis tauschen wir uns über die neuesten Entwicklungen aus“,  so Schwendener.  Und viele Akteure aus dem Affiliate-Marketing haben laut Schwendener bereits ihre Teilnahme zugesagt. Zu ihnen gehören die drei Schweizer Netzwerke Zanox, Tradedoubler und Affilinet sowie eine Agentur, ein Publisher, ein Advertiser sowie ein Unternehmen aus dem Bereich Markt- und Werbeforschung.

Hier gehts zum Programm.