ANALYTICS

Apps für Smart-TVs werden Teil des strategischen App-Controllings

23. April 2013 (stg)

Mindlab Solutions, Anbieter für Web- und App-Controlling, soll jetzt mit seiner neuen Tracking-Technologie die Nutzung von HTML5-Apps auswerten können. HTML5-Apps kommen auf Smart-Fernsehern, Smartphones und Tablets und bei den Kacheln in Windows 8 zum Einsatz. Durch die Integration des HTML5-Trackings in die netmind-Technologie können App-Anbieter, zum Beispiel Fernsehsender oder News-Portale, die Akzeptanz des Online-Angebots über alle Kanäle hinweg erfassen.

Mindlab Solutions hat nun eine wichtige Grundlage, um die Customer Journey eines Kunden zu verstehen und den Anteil jedes Kanals an der Kaufentscheidung zu bewerten. Dieses Wissen soll beispielsweise die App-Optimierung anhand des Nutzerverhaltens und die gezielte Planung von Werbeeinblendungen ermöglichen.

HTML5 ist eine Alternative zu den App-Entwicklungen für iOS- und Android-Geräte. Damit eignet es sich gut für Smart-TVs, da mit HTML5-Apps die Geräte mehrerer Hersteller bedient werden sollen. Fernseh-Apps für soziale Netzwerke und News- oder Lifestyle-Angebote sind auf dem Vormarsch. Um aus der Vielzahl der Angebote hervorzustechen, müssen die Apps der ständig steigenden User-Erwartung in puncto Bedienbarkeit und Stabilität entsprechen. Hier sei die App-Analyse hilfreich, da sie beispielsweise Aufschluss über besonders beliebte Inhalte und Funktionen gibt.

Alexander Schreiber, Head of Product Management bei Mindlab Solutions: "Konsumenten kommen über verschiedene Kanäle, etwa via Smartphone, Rechner und Smart-TV, mit dem Online-Angebot eines Unternehmens in Kontakt, bevor sie zum Beispiel einen Kauf tätigen. Um den Beitrag der einzelnen Angebote an der Conversion Rate zu bestimmen, müssen Marketingentscheider das Nutzerverhalten über die unterschiedlichen Devices hinweg erfassen. Das Tracken von HTML5-Apps liefert für dieses Cross-Device-Tracking einen bedeutenden Beitrag. Dadurch gelingt es unseren Kunden, ein weiteres Puzzleteil der Customer Journey abzubilden."