Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Smartphones überholen Feature Phones

5. March 2013 (stg)

Die Marktforscher von IDC prognostizieren, dass bis Ende 2013 etwa 918,6 Millionen Smartphones ausgeliefert sind. Das entspräche einem Marktanteil von 50,1 Prozent. Bis Ende 2017 könnten die Smartphone-Verkäufe gar auf rund 1,5 Milliarden Stück ansteigen. Das entspricht dann etwa zwei Drittel der gesamten Handy-Verschiffung der Welt.

Die Nachfrage verlagert sich von den westlichen Volkswirtschaften zu den bevölkerungsreichen Schwellenländern, wie China, Brasilien und Indien. In China sollen im vergangenen Jahr bereits mehr Smartphones verkauft worden sein als in den USA.

Niedrige Preise und der Übergang zu 4G-Netzen sind die Hauptgründe beim Kauf einens Smartphones. 2013 sollen laut IDC in China 301,2 Millionen Smartphones abgesetzt werden, mehr als in jedem anderen Land der Welt.