Adzine Top-Stories per Newsletter
SOCIAL MEDIA

Facebook überarbeitet Timeline-Layout

14. März 2013 (hc)

Facebook justiert fleißig am Layout der Timeline um diese übersichtlicher zu machen. Das Layout der Chronik soll übersichtlicher werden. Das Schema ist ab jetzt wie folgt: Beiträge werden auf der rechten Seite angezeigt, die aktuellen Aktivitäten, wie Musik-, Foto- und andere App-Aktivitäten, links. Apps scheinen an Bedeutung zu gewinnen und sollen deutlicher herausgestellt werden. Auch das Open Graph-Tool für Entwickler hat kleinere Änderungen erfahren.

“We heard from you that the current timeline layout is sometimes hard to read. Starting today, all posts are on the right side of your timeline, with photos, music and other recent activity on the left.” Heißt es im Newsroom von Facebook.

Mit dem Update werden Apps deutlicher herausgestellt, indem neue „Abschnitte“ (sections) auf der linken Seite der Chronik und auf der „Info“-Seite eingeführt werden. Diese Abschnitte geben den Nutzern die Möglichkeit, Inhalte aus Apps, wie zum Beispiel Pinterest, Instagram oder Foursquare direkt in die Chronik zu integrieren. Die Nutzer können außerdem Geschichten aus Film-, TV-, Musik- oder Bücher-Apps in diese Abschnitte einfügen.

Das neue Open Graph-Tool soll den Setup-Prozess für die Entwickler vereinfachen, indem häufig verwendete Aktionen nicht mehr konfiguriert werden müssen, sondern als fertige Bausteine zur Verfügung stehen. Zusätzlich können Entwickler eine Vorschau für die Neuigkeiten sehen und Abschnitte erstellen.

Das  Update wird in den kommenden Wochen weltweit greifen.