SOCIAL MEDIA

Social Media Week Hamburg 2013

19. Februar 2013 (stg)

Ob New York, Tokyo, Singapur oder Hamburg: Die Social Media Week (SMW) wurde weltweit eröffnet. Seit Montag dreht sich an der Universität Hamburg, der MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, dem Kultwerk West und an weiteren Veranstaltungsorten alles nur um das Thema Social Media.

Am Montag öffnete die Social Media Week Hamburg 2013 die Pforten für ihre Teilnehmer. Mit über 160 Vorträgen, Workshops und Panels vom 18. bis 22. Februar hat sich die Zahlder Veranstaltungen im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt. Entsprechend breit gefächert ist das Themenspektrum: Es reicht von Events und Workshops zum Thema Social Media und dem übergreifenden Thema Medienkompetenz über Politik, soziale Welten und Netzökonomie bis hin zu Kunst, Film und Musik. Themenschwerpunkte in diesem Jahr sind „Medien und Kompetenz“, „Marken- und Unternehmenskommunikation“ und „Mobilität und Gesellschaft“.

Für Kurzentschlossene ist die kostenlose Registrierung und Teilnahme noch während der gesamten Woche über die Homepage der SMW Hamburg möglich.

Auch online lassen sich Highlights der Social Media Week verfolgen: In zehn Städten weltweit finden während der Social Media Week 2013 über 800 Veranstaltungen statt - mehr als 350 davon werden per Livestream übertragen. Die entsprechenden Termine sind unter www.socialmediaweek.org/hamburg/schedule zu finden.

Mit der SMW App für iPhone, iPad und Android soll die Orientierung auf der Social Media Week Hamburg kinderleicht sein. Auf Twitter kann die Social Media Week Hamburg unter dem Hashtag #smwhh verfolgt werden.

Die Social Media Week Hamburg fand 2012 zum ersten Mal statt. Seither reiht sich die Hansestadt in den Reihen der Metropolen von New York und London über Singapur bis Tokyo ein, in denen zeitgleich on- und offline Veranstaltungen zum Thema Social Media stattfinden. Die Social Media Week ist damit die weltgrößte globale und öffentliche Konferenz zum Thema: Sie verzeichnete 2012 über 66.000 Teilnehmer in 26 Ländern. Die SMW wurde 2009 von Toby Daniels und seinem Unternehmen Crowdcentric Media LLC. in New York ins Leben gerufen.

Vielerorts, wie hier im Cafe Mayer an der Feldstraße, können spontan kostenlose Vorträge besucht werden