ADTECH

Hackerangriff: OpenX schließt OnRamp

13. Februar 2013 (jvr)

Aufgrund einer Schwachstelle im nicht kommerziellen Teil des OpenX Adservers konnten Hacker über Werbebanner schädliche Javaskripte ausliefern. Dabei machten sich die Angreifer wohl auch eine aktuelle Schwachstelle im Java Development Kit (JDK) zunutze. Nun hat OpenX die dazugehörige Plattform OnRamp aus Sicherheitsgründen dicht gemacht.

Der kostenlose OpenX Aderving Service OnRamp war laut Marketing VOX in letzter Zeit wiederholt Ziel von Hackerattacken. Die Schwachstelle ermöglichte ein Ausführen beliebiger Programmcodes mit Benutzerrechten. Am Dienstag zog man dann bei OpenX den Stecker aus OnRamp.