VIDEO

Ebuzzing vermeldet deutliche Umsatzsteigerung

29. Januar 2013 (stg)

Die Ebuzzing Group, entstanden aus der Fusion von BeeAd, We Spread und Ebuzzing Social, gibt für das Jahr 2012 ein Umsatzwachstum von 79 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bekannt (von 29 Millionen USD auf 52 Millionen USD). Die Plattform für Video Advertising Distribution agiert mit Büros in UK, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und den USA. Seit der Gründung im Jahr 2007 haben Sie nun erstmals die Gewinnzone erreicht.

Ebuzzing ist spezialisiert auf die Entwicklung innovativer Video Distributionskanäle und -formate, die dem interaktiven Charakter des Internets gerecht werden. Im Gegensatz zu anderen Plattformen, die in den angebotenen Pre-Roll-Formaten lediglich TV-Ads wiedergeben, fördert die kreative Ebuzzing-Technologie die Ansprache der Zielgruppe im relevanten Umfeld der Marke und soll dem Nutzer die Entscheidung überlassen, Werbung anzusehen oder nicht.

Pierre Chappaz, Mitgründer und CEO von Ebuzzing, erklärt: „Wir glauben fest daran, dass Markenbotschaften besser in Erinnerung bleiben, wenn der User unabhängig vom Format selbst entscheidet, ob er sich Werbung ansieht. Video Ads können sowohl in Blogs und Social Streams eingebunden – über Ebuzzing Social – als auch durch Ad Selector für Content Gating  – über BeeAd – oder durch die von We Spread entwickelten innovativen Rich-Media-Formate verbreitet werden.“

Ebuzzing liefert Video-Kampagnen über sein umfangreiches Netzwerk aus 40.000 Medien und Websites, über einflussreiche Blogs, über Apps für mobile Endgeräte, Tablet PCs und Desktop Computer sowie über Social Media Sites in über 90 Ländern aus. Alle Video-Formate von Ebuzzing sind Nutzer-initiiert. Durch das User-initiierte Click-to-Play-Modell gibt Ebuzzing seinen Kunden die Garantie, dass alle Nutzer ausschließlich auf eigenen Wunsch das Video abspielen und dass ausschließlich für diese eigenmotivierten Views Kosten anfallen. Ebuzzing arbeitet als Online-Video-Partner mit Marken, wie Microsoft, Ford, SONY, Red Bull, Kia, Adidas, Swisscom, Hyundai zusammen.

Büro-Eröffnung in den USA und neue Corporate Website

Ebuzzing ist in die USA expandiert und hat seine Geschäftstätigkeiten im New Yorker Büro aufgenommen. Die Eröffnung eines weiteren Büros an der amerikanischen Westküste folgt in den kommenden Monaten. Kooperationen mit US-amerikanischen Marken wie Ford, Oakley, Gillette und 20th Century Fox bestehen bereits. Gleichzeitig launcht Ebuzzing heute seine neue Corporate Website.