MOBILE

Samsung überholt Apple

18. Dezember 2012 (stg)

Anbieter für Messungen in der digitalen Welt, comScore, veröffentlichte die Daten des comScore-Dienstes MobiLens, über die Mobilfunk-Industrie in den fünf führenden europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien). 32% der Deutschen nutzen Samsung-Smartphones. Apple liegt mit 21,2 Prozent an zweiter Position, gefolgt von Nokia auf Platz drei (16,9 Prozent). Fast jeder zweite deutsche Handybesitzer nutzt ein Smartphone.

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Smartphone Besitzer in der EU5-Region um 35 Prozent gestiegen. Im Oktober 2011 waren es noch 97,7 Millionen, heute sind es bereits 131,5 Millionen. Im Oktober 2012 lag die Smartphone-Penetration in den EU5 Märkten bei 54,6 Prozent der Handy-Nutzer, ein Anstieg von 13 Prozentpunkten im Jahresvergleich. Spanien hatte die höchste Smartphone Marktdurchdringung mit 63,2 Prozent, gefolgt von Großbritannien mit 62,3 Prozent und Frankreich mit 51,4 Prozent. Spanien zeigte das stärkste Wachstum während des Jahres mit einer Zunahme von 14,8 Prozentpunkten gefolgt von Deutschland mit einem Anstieg von 14,2 Prozentpunkten.

48,4% alles Handybesitzer haben ein Smartphone. In Europa hinken wir damit hinterher.

Mehr Deutsche nutzen Samsung

Innerhalb des letzten Jahres hat Samsung sowohl Nokia als auch Apple überholt und im Oktober 2012 nutzten 32 Prozent der deutschen Smartphone-Nutzer ein Gerät von Samsung. Dies ist ein deutlicher Anstieg (13,8 Prozentpunkte) zum Vorjahr, denn nur 18,2 Prozent der deutschen Smartphone-Nutzer hatten im Oktober 2011 ein Samsung Smartphone. Apple ist Deutschlands zweitgrößter Smartphonehersteller mit 21,2 Prozent Marktanteil, gefolgt von Nokia (16,9 Prozent).

Apple bleibt stabil, Nokia verliert deutlich.

Jedes zweite Smartphone in Deutschland nutzt Android

Unter den 29,5 Millionen Smartphone-Besitzern in Deutschland, nutzten über die Hälfte ein Endgerät, das auf Google‘s Android-Betriebssystem läuft. Apple ist das am zweithäufigsten verwendete Smartphone-Betriebssystem mit 21,2 Prozent und Symbian folgt als Dritter mit 17,3 Prozent Anteil am deutschen Smartphone Operating System (OS) Markt. Android war bereits im Vorjahr das führende Betriebssystem, aber konnte seinen Marktanteil noch erheblich ausbauen (+ 20,4 Prozentpunkte).

Android ist weiter auf dem Vormarsch.