PERFORMANCE

Digital River: neue Lead Management Lösung

18. Dezember 2012 (stg)

Digital River, die Entwickler und Betreuer im globalen Cloud Commerce, gaben heute die Vertragsverlängerung mit ihrem langjährigen Kunden 3M Company (3M) bekannt. Zugleich kündigte das Unternehmen neue Verträge mit Haier America, Toshiba America Information Systems und Wacom Technology Services Corporation an. Die Unternehmen nutzen Channel Lead Management von Digital River, um Sales Leads und Einkaufsdaten über Ihre E-Commerce Webseiten sowie über ihre Online- und Offline-Händler, Wiederverkäufer und Distributoren nachzuverfolgen und zu verwalten.

Sobald die Lösung in dem Online-Shop des Herstellers integriert ist, soll sie als sogenanntes „One-Stop-Online-Einkaufsportal“ fungieren, welches dem Käufer ermöglicht, seine Einkäufe entweder direkt beim Hersteller oder indirekt über lokale Händler, Wiederverkäufer oder Distributoren zu tätigen. Mithilfe der Geo-Ortungstechnologie generiert die Lösung automatisch eine Liste derjenigen Partner, die sich in unmittelbarer Nähe zu dem Käufer befinden und stellt Anfahrtswege zu den Geschäften, Telefonnummern und eine Übersicht über den Echtzeit-Lagerbestand zur Verfügung. Preisvergleiche sind dann ebenfalls möglich.

Die Lösung von Digital River soll dem Hersteller darüber hinaus einen einfachen Weg bieten, Daten über die Einkäufe und das Einkaufsverhalten der Kunden auf ihren e-Commerce-Webseiten und bei der Nutzung ihrer Vertriebswege zu sammeln sowie zu verwalten.

Michael Hechler

„Die Nachverfolgung des Online-Einkaufsverhaltens bietet den Herstellern einen unschätzbaren Einblick in ihr Geschäft und die Markteintrittsstrategien – Wissen, das häufig verloren geht, wenn der Käufer die Webseite des Herstellers verlässt, um seinen Einkauf über einen Channel-Partner zu tätigen”, erklärte Michael Hechler, Senior Vice President und General Manager der Physical Commerce Group von Digital River. „Unsere Channel Lead Management Lösung stellt den Unternehmen „Business Intelligence“ zur Verfügung, die beträchtliche Auswirkungen auf die Rentabilität des Online-Channel-Programms eines Unternehmens haben kann.”

Digital River Channel Lead Management sei besonders als Preisvergleichs-Tool geeignet – eine Funktion, die laut jüngster Untersuchung der Beratungsgesellschaft e-tailing group für Käufer zunehmend an Bedeutung gewinnt. Die Untersuchung belegt, dass mehr als die Hälfte der US-amerikanischen Konsumenten Produkte vor dem Kauf online prüfen, bevor sie einen Kauf im Internet, über ein Mobilfunkgerät oder andere Online- oder Offline-Vertriebswege tätigen.