E-MAIL MARKETING

TUI Deutschland mailt jetzt mit optivo

14. November 2012 (ts)

TUI Deutschland und TUI.com nutzen optivo broadmail. Bisher vertrauten bereits TUI Cruises, TUI Österreich und TUI Schweiz auf den E-Mail-Dienstleister. Die automatisierte E-Mail-Kommunikation kann auf den jeweiligen Kunden abgestimmt werden und so die passende Mail zum passenden Zeitpunkt versenden.

Die Personalisierung beginnt beispielsweise mit der Newsletter-Anmeldung und wird anschließend mit einer Serie von Transaktionsmails fortgesetzt. So versendet TUI vor Reiseantritt drei so genannte Countdown-Mails, die den Reisenden beispielsweise auf Mietwagenangebote aufmerksam machen und nützliche Hinweise vor dem Urlaubsstart geben. Nach dem Rückflug erhalten die Nutzer wiederum eine Welcome Back-Mail. In dieser kann etwa eine Zufriedenheitsumfrage einer neuen Buchung enthalten sein. Der Kundenbindung dienen individuelle Geburtstagsmails. Das Aussehen der E-Mail ('Look& Feel') kann an die jeweilige Marke angepasst werden.

Mario Klass, Head of Customer Relationship Management bei der TUI Deutschland GmbH, erklärt zur Zusammenarbeit: "optivo broadmail gibt uns die Möglichkeit, unsere E-Mail-Kommunikation individuell auf die Interessen und Wünsche unserer Kunden abzustimmen und dabei weitestgehend zu automatisieren. Damit können wir den Anspruch, den wir für unser Service-Portal formuliert haben, jetzt auch konsequent auf die gesamte E-Mail-Kommunikation anwenden. Das unterstützt nachhaltig die Qualitätsausrichtung der TUI."

Ulf Richter, Geschäftsführer von optivo, ergänzt: "TUI hat für den gesamten Online-Bereich sehr hohe Qualitätsanforderungen definiert. Deshalb freuen wir uns ganz besonders über den Ausbau der Zusammenarbeit. Als technisch orientierter Dienstleister profitieren wir von Kunden, die uns fordern und neue Wege mit uns gehen."