Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

oncama startet neuen Marktplatz für Online-Marketing und Werbung

20. November 2012 (sg)

Langwierige Recherchen nach den richtigen Anbietern sollen nun passé sein, denn mit oncama geht ein zentraler Marktplatz für Online-Kampagnen an den Start, der Bereiche wie SEO, SEM, Display, E-Mail, Leadgenerierung und Social Media abdeckt. Der zentrale Marktplatz von oncama will den Bedarf an Online-Marketing-Maßnahmen zusammenfassen.

Wer auf der Suche nach neuen Partnern und Werbepotenzial ist, hatte bisher nur wenige Möglichkeiten, seinen Bedarf auszuschreiben. Zuerst wurde das eigene Netzwerk abgeklappert. Danach  bat man Freunde, Bekannte oder Geschäftspartner um Empfehlungen. Führte auch dies nicht zum Ziel, war die letzte Chance eine mühsame Recherche im Internet, die mit einem erheblichen Zeitaufwand einherging oder je nach Budget sogar ergebnislos verlief. Oncama soll nun allen Marktteilnehmern diesen mühsamen Prozess erleichtern.

Auf dem neuen Portal sollen Webmaster, Agenturen und Unternehmen ab sofort ihre Aufträge gegliedert nach Themenbereichen ausschreiben. Damit sie auch nur Angebote erhalten, die für sie finanzierbar sind, sind Budgetvorgaben einzustellen. Parallel sollen Anbieter erfahren, welche Unternehmen im Augenblick einen konkreten Bedarf haben. Über neue Ausschreibungen, Angebotseingänge sowie anschließende Zusagen oder Ablehnungen sollen die Beteiligten in ihren Accounts wie auch per E-Mail informiert werden. Erst bei Angebotsannahme legt oncama die vollständigen Kontaktdaten zwischen Auftraggeber und Dienstleister offen, damit diese sich direkt miteinander in Verbindung setzen können.

„In der dezentralen Netzwelt fällt es immer schwerer, qualifizierte Dienstleister und ständig neue Werbepotenziale für die verschiedenen Marketing-Bedürfnisse großer Unternehmen oder auch kleiner Webseitenbetreiber zu ermitteln“, sagt Rene Mangold, Gründer und Geschäftsführer von oncama. „In den letzten Jahren haben immer mehr Menschen ihren Traumpartner über Dating-Portale im Internet gefunden. Etwas Vergleichbares wollten wir nun auch für den Werbebereich schaffen - Nachfrage und Angebot im Online-Marketing sollen zentral zusammengeführt werden, um so neue Partnerschaften und die Umsetzung von Werbemaßnahmen zu ermöglichen. Aktuell können sowohl Auftraggeber als auch Anbieter die Plattform komplett kostenlos nutzen. “

Das könnte Sie interessieren