PERFORMANCE

Data Driven Business Week

8. November 2012 (hc)

Unter "Daten sind das neue Öl" endete die erste Data Driven Business Week (DDBW) in Deutschland. Knapp 400 Teilnehmer versammelte die Veranstaltung bis zum Mittwoch. Zu Conversion Conference und eMetrics Marketing Optimization Summit gesellte sich die erste Predictive Analytics World in Deutschland als dritte Veranstaltung unter dem Dach der DDBW. Zentrale Themen der Fachkonferenzen waren Big Data, das Ausloten der eigenen Key Performance Indicators (KPIs), sowie die Marketing-Optimierung hinsichtlich Social Media und Mobility.

Zu den Keynote-Sprechern gehörten Rory Sutherland von der Ogilvy Group, John Amir-Abbassi von Paypal und Stein Kretsinger von Elder Research. Darüber hinaus sprachen Referenten aus den Unternehmen BMW Group, eBay, Intershop, Kabel Deutschland, Konica Minolta, O2, Otto, Payback, Rohde & Schwarz, Schwab Versand, Siemens AG, Simyo, Sky Deutschland, Windeln.de, Yellow Strom und Zalando. Begleitet wurde die Konferenz von 25 Ausstellern.

Data Driven Buisness Week, Vortrag Dela Quist, CEO von Alchemy Worx
Data Driven Buisness Week, Saal

Sandra Finlay, Konferenzdirektorin des Organisators Rising Media, gibt sich zufrieden über den Verlauf der Dreifach-Konferenz: "Unternehmen verfügen über immer mehr Daten. Es gilt, sie für Marketing und Vertrieb ideal einzusetzen. Die einen nutzen sie, um ihre Konversion zu erhöhen, die anderen, um ihre Ergebnisse besser zu messen und die dritten, um vorausschauend Kunden anzusprechen. Auf der Data Driven Business Week konnten Besucher in diesem kompletten Themenspektrum Entdeckungen machen und sich Tipps abholen."