In ihrem aktuellen „Global Facebook Advertising Report“ stellt die internationale Social Media-Agentur TBG Digital eine gesteigerte Nutzer-Aktivierung durch Facebook-Werbung fest. Insbesondere die neuen Werbeplatzierungen im Mobile und Desktop-Newsfeed (Sponsored Storys und Page Post Ads) zeigten eine gute Performance.

Simon Mansell

"Die wichtigste Erkenntnis dieses Reports ist der Erfolg von Newsfeedanzeigen und Werbung auf mobilen Endgeräten. Kombiniert erreichen beide ein hohes Interaktionsniveau mit den Konsumenten und bewirken so sinkende CPC für Werbetreibende. Natürlich sind die betrachteten vergleichbaren Kennzahlen in diesem Bericht nur ein Teil des Ganzen“, kommentiert Simon Mansell, CEO von TBG Digital.

Die University of Cambridge untersuchte die allgemeinen Trends und Entwicklungen der Leistungswerte von Facebook-Werbekampagnen anhand der von TBG Digital umgesetzten Kampagnen. Die Studie basiert auf insgesamt 520 Milliarden Werbeeinblendungen (davon 367 Milliarden Impressions in den USA, Kanada, Frankreich, UK und Deutschland), die vom ersten Quartal 2011 bis zum dritten Quartal 2012 in mehr als 190 Ländern für 282 TBG-Kunden ausgeliefert wurden. Demnach erzielen mobile Newsfeed-Anzeigen in den Vereinigten Staaten Klickraten, die 23-mal höher waren als die Klickraten von Desktop Newsfeed Ads in Verbindung mit Werbeplatzierungen auf der rechten Seite der Facebook-Page.



Erfolg von Newsfeedanzeigen, Quelle: Global Facebook Advertising Report

Während in diesem Quartal insgesamt die Klickraten in fünf der bedeutendsten Facebook-Werbemärkte USA, Kanada, Deutschland, Großbritannien und Frankreich um 81 Prozent zum Vorquartal stiegen, wurde der bei weitem größte Zuwachs in den Vereinigten Staaten mit einem 99 prozentigen Anstieg ermittelt, gefolgt von Kanada mit einer Steigerung von 37%. In Deutschland stiegen die Klickraten um moderate 8 Prozent, während sie in Großbritannien um 4% und in Frankreich um 25% gesunken sind.

Mehr zu Facebook Advertising finden Sie auch hier im ADZINE TV Interview mit Jan Heidenreich, Deutschlandchef von TBG Digital.