PERFORMANCE

Deutschland bleibt Apple-Land

12. September 2012 (hc)

zanox, das europaweit tätig ist, gibt, wie auch letztes Jahr, eine Studie zu Mobile Performace heraus. Das Unternehmen wertet Daten aus eigenen Kampagnen aus und liefert ein Bild des mobilen Marktes. Laut „Mobile Performance Barometer“ ist der Umsatz über mobile Endgeräte im Jahresvergleich um 152 Prozent gestiegen (Im letzten Jahr waren es über 300). Die größten Erträge bringt nach wie vor das iPad. Obwohl Android das iPhone überholt bleiben Appleprodukte diejenigen, die den Meisten Umsatz erwirtschaften.

Wichtigstes Endgerät ist dabei das iPad, das einen Anteil von knapp 54 Prozent am Umsatz hält. Androidgeräte haben zwar das iPhone überholt, doch Deutschland bleibt Apple-Land. Applegeräte generieren zusammen 76 Prozent des Umsatzes, während zum Beispiel in Polen nur rund ein Viertel aller Endgeräte aus dem Hause Apple stammen.

Umsatz nach Endgeräten

Durch die Branchen hindurch ist das Wachstum groß. Alle Branchen verdoppeln ihren mobile Umsatz mindestens. Der Finanzsektor verzeichnet mit 182 Prozent das größte Wachstum in diesem Jahr. Führende Branche bleibt aber nach wie vor Retail & Shopping, trotz „nur“ 160 Prozent Wachstum in diesem Jahr.