Adzine Top-Stories per Newsletter
ECOMMERCE

Arvato stellt E-Commerce Angebot neu auf

25. September 2012 (rr)

Der Outsourcing-Dienstleister arvato online services nennt sich in Zukunft arvato eCommerce. Mit der Namensänderung geht eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens einher. Arvato eCommerce soll dadurch zum führenden europäischen E-Commerce Anbieter aufsteigen.

Das neue Angebot der Bertelsmann-Tochter arvato richtet sich speziell an Kunden aus den Bereichen Fashion, Lifestyle, Beauty und Brands. In dem neuen Firmenportfolio des Unternehmens werden Dienstleistungen wie It-Lösungen und Webshops, Fulfillment und Foto, sowie Multichannel Marketing und Kundenbindung aufgeführt. Aber damit noch nicht genug. „In den nächsten Jahren werden wir umfassend in den Ausbau des Bereichs E-Commerce investieren und diesen gezielt weiter ausbauen“, sagt Friedhelm Schmitter, seit Juli 2012 CEO bei arvato eCommerce. Gesetztes Ziel ist die Markteinführung des integrierten Full-Service-Angebots bis Mitte 2013.

Komplettiert wird die geplante Neuausrichtung durch ein eigenes Loyalty Program namens webmiles. Ergebnis der anstehenden Umstrukturierung soll ein Dienstleistungsunternehmen sein, das die gesam  te E-Commerce-Wertschöpfungskette abdeckt.

Das könnte Sie interessieren