Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Web-TV-Monitor angelaufen

28. August 2012 (hc)

BLM und Goldmedia haben ihre alljährliche Internetfernsehstudie Web-TV-Monitor gestartet. Zum dritten mal erhebt Goldmedia für die Bayerische Landeszentrale für neue Medien diese Studie. Präsentiert werden soll wie auch schon im Vorjahr auf den Medientagen München zum 25. Oktober.

Dass die Bedeutung von Internetfernsehen wächst, zeigen auch andere Studien, etwa die des BITKOM, die feststellte, dass jeder vierte Deutsche  während der Olympischen Sommerspiele 2012 Livebilder auf seinem Computer oder per Handy konsumierte. Oder die ARD/ZDF-Onlinestudie 2012, laut der bereits 30 Prozent aller Internetnutzer im Netz zeitversetzt fernsehen. Allerdings ist kaum eine Studie so genau, wie der Web-TV-Monitor. Der Web-TV-Monitor basiert auf einer umfangreichen Primärdatenerhebung mittels Befragung aller Web-TV-Anbieter in Deutschland. Die neue Erhebungswelle ist soeben angelaufen.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!