Artikel

Mobile
Apps bei Facebook ab sofort im AppCenter

26.07.2012 | Von adz_rr

Wie im Mai angekündigt launcht Facebook ein App-Zentrum. Auf unseren Facebook Startseiten erscheint künftig direkt bei den Fotos ein Appstore-Button, über den man Online-Apps herunterladen oder aber Mobile-Apps direkt an sein Handy schicken kann. Auch über das Smartphone ist der App-Store zugänglich, dann sogar auf das Handy personalisiert.


Die Anwendunge sind in verschiedene Kategorien mit jeweils zwei Dutzend Vertretern eingeteilt, die meisten davon alte bekannte, wie Instagram oder Spotify. Die meisten Apps sind Spiele, andere bieten etwa Facebookintegration auf dem Smartphone an. Jede App ist kurz beschrieben und ein Bild ermöglicht einen ersten Eindruck.

Auch die Photo-Sharing-App EyeEM wird im Shop angeboten. Dazu äußert sich Ramzi Rizk, Co-Founder & CTO: "In den vergangenen Monaten haben wir bereits eine Reihe von neuen Features ausgerollt, die wir auf der Facebook Plattform gebaut haben. Um so mehr freuen wir uns beim Launch des App-Zentrums in Deutschland dabei zu sein. Durch die Open Graph Integration können wir noch mehr Menschen auf Facebook erreichen, die Fotos teilen und die Welt auf eine völlig andere Art und Weise visuell entdecken können"



Weitere News zum Thema Mobile

Mobile



Editorial

Arne Schulze-Geißler Editorial von Arne Schulze-Geißler
Der richtige Moment
Wann ist eigentlich der richtige Moment, signifikantes Digital-Budget in mobile Media zu stecken? Wenn Analysten eine veränderte Mediennutzung zu Gunsten Mobile feststellen? Wenn die Mediaagentur dazu rät? Wenn Sie selbst zu Hause keinen PC mehr haben? Wenn die Konkurrenz mobil wirbt? Wenn die Konkurrenz noch nicht mobil wirbt? Wenn man seine Zielgruppe auf dem Desktop nicht mehr erreicht? Editorial lesen

Adzine Newsletter

THEMEN DIESE WOCHE:
  • >> Adtrading & RTB: Klarer Shift in Richtung Private Marketplaces
  • >> Performance Marketing: Sechs Schritte zur optimalen Budgetverteilung
  • >> Data & Targeting: Die Angst um die eigenen Daten