MOBILE

YOC erhält goldenen Löwen für mobiles Werbeformat

20. Juni 2012 (rr)

In diesem Jahr werden beim Wettbewerb in Cannes erstmals Lions in den Bereich Mobile vergeben. In der Kategorie „Rich Media Advertising for Mobile Devices“ hat der Mobile Technology und Media Anbieter YOC einen Löwen in Gold gewonnen. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung für sein Mobile Advertising Format Mystery Ad.

Mystery Ad mit Windows-Anzeige

Die Jury bewertete unter anderem Kreativität, Ausführung, Werbewirkung und Konsumentenbindung der eingereichten Kampagne. Yoc hat das Mystery Ad zusammen mit der Agentur Carat Düsseldorf für den gemeinsamen Kunden Nokia zur Bewerbung des neuen Nokia Lumia 800 entwickelt. Der Clou am Werbemittel: Das Mystery Ad imitiert das auf Nokia Geräten mittlerweile übliche Microsoft Betriebssystem und kapert damit das genutzte Telefon. Durch ein Targeting auf iPhones und Android Geräte wurden aus diesen plötzlich Smartphones mit Windows-Oberfläche.

Laut Hanno Stecken, Group Head Digital bei Carat Düsseldorf, zeigen 29,7 Prozent Klickrate, dass das Werbemittel den gewünschten Takeover-Effekt erzielt hat. Dies unterstreiche, dass die User von Android und iOS offensichtlich an Nokia und dessen neuen Betriebssystem interessiert seien.