Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Eine halbe Million mehr schauen MyVideo

21. June 2012 (rr)

Die neuen Reichweitenzahlen der Vermarkter und Anbieter sind da. Laut den Daten, die die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) heute veröffentlicht hat, springt MyVideo in die Top 15 des Angebote-Rankings. Ansonsten zeigt der März 2012 keine großen Veränderungen gegenüber dem Vormonat Februar.

Bei den Einzelausweisungen, dem Angebote-Ranking, werden die ersten beiden Plätze wie im Vormonat Februar auch im März von T-Online und eBay belegt. Dahinter konnte gutefrage.net mit einer Steigerung von einer viertel Million Unique User den Maildienstleister Web.de, der 90.000 Unique User verlor, vom dritten auf den vierten Platz verweisen. Ab Platz 5 hat sich die Reihenfolge der Top 10 aber nicht verändert: Yahoo! Deutschland, Bild.de, Chip Online, Computerbild.de, Gmx und Spiegel Online. in dieser Reihenfolge die Top 10. MyVideo verbessert seine Nette-Reichweite mit 9,46 Millionen Unique User um 590.000 und rückt von Rang 16 auf den zwölften Platz vor. Dadurch rutscht Chefkoch.de auf Platz 16 ab und verabschiedet sich somit aus den Top 15.

Die Top-Anbieter im März (Quelle: AGOF / internet facts 2012-03)

An der Spitze der Top 15 des Vermarkter-Rankings verliert Tomorrow Focus Media mit nun 29,53 Millionen Unique User im Vergleich zu den vorherigen 29,71 Millionen zwar leicht an Netto-Reichweite, bleibt aber weiter vor InteractiveMedia auf Platz 1. Der zweiplatzierte Vermarkter verbessert sich mit 29,47 Millionen um 320.000 Unique User im Vergleich zum Vormonat. Auch auf den weiteren Plätzen der Top 15 verändert sich die Reihenfolge nicht: United Internet Media, Axel Springer, Seven One Media, IP Deutschland, eBay, Ströer Interactive, OMS, Yahoo! Deutschland, G+J EMS, ad pepper, iq digital, freeXmedia und Hi-media Deutschland.

Alles bleibt gleich beim Vermarkter-Ranking (Quelle: AGOF / internet facts 2012-03)