Adzine Top-Stories per Newsletter
SEARCH MARKETING

Yahoo-Dienst Axis veranschaulicht Suchergebnisse

25. May 2012 (sb)

Yahoo hat in den USA seine neue Search-Software Axis auf den Markt gebracht. Das Besondere: Die Suchergebnisse werden nicht als Links gelistet, sondern als Website-Previews in Form von Anzeigebildern. Der Dienst ist als App für iPhone und iPad gemacht, kann aber auch als Plug-in für den Webbrowser heruntergeladen werden.

Auf der einen Seite könnte die neue Idee Yahoo wieder zu ein bisschen mehr Beliebtheit verhelfen, finanziell wird es sich allerdings nicht besonders lohnen: In den Suchergebnissen sind Werbeanzeigen nicht vorgesehen. Axis zeigt die Website-Preview bereits an, bevor der gesuchte Begriff ganz eingegeben ist und bietet als Extras eine Liste der Top-Suchthemen,  Lesezeichen, unvollständige Suchanfragen, eine individuelle Startseite und Social Sharing Optionen über Twitter, Pinterest und Email.

"By supercharging the browser with a visually rich search experience and seamlessly connecting that experience across all of your devices, we are delivering an experience that will change the game," so Yahoo's special products management director Ethan Batraski via Blogg.

Zunächst ist die App nur auf dem US-Markt verfügbar, soll aber dieses Jahr noch auch in Europa zu haben sein. Nach und nach will Yahoo auch noch mehr Features in den Dienst integrieren und auch für andere Smartphones verfügbar machen, schreibt BBC.